Hilfsnavigation

Das ist Eure Seite

Kinderfreundliche Kommune - das ist Euer Projekt!
Und auf dieser Seite erfahrt Ihr dazu alles Wissenswerte.
Kinder im Herbst

Senftenberg ist auf einem guten Weg ...

Neugierig?

Siegel Kinderfreundliche Kommune
© Kinderfreundliche Kommunen e. V. 

Wichtiges zum Nachlesen

Hier könnt Ihr einen Blick in den Aktionsplan werfen!

Info-Broschüre des Vereins "Kinderfreundliche Kommune e.V."

Was bisher geschah!

Ihr wollt wissen, welche Meilensteine es auf dem Weg zur Kinderfreundlichen Kommune Senftenberg gab? Dann lest hier weiter ...

Noch Fragen?

Eure Ansprechpartnerin

Frau Nicole Günther
Amt für Bildung, Soziales und Kultur
Sachbearbeiterin soziale Angelegenheiten und Integration
Markt 1
01968 Senftenberg
Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon: 03573 701-256 
Kontaktformular »

Kinderfreundliches Senftenberg

Am 1. Juni 2015 - pünktlich zum Kindertag - erhielt Senftenberg die Auszeichnung "Kinderfreundliche Kommune". Hier könnt Ihr die Pressemitteilung zu dieser Veranstaltung nachlesen.

Verleihung Siegel Kinderfreundliche Kommune
Verleihung des Siegels "Kinderfreundliche Kommune" an die Stadt Senftenberg

Siegel kinderfreundliche Kommune-1
Verleihung des Siegels "Kinderfreundliche Kommune" an die Stadt Senftenberg

Siegel Kinderfreundliche Kommune
Verleihung des Siegels "Kinderfreundliche Kommune" an die Stadt Senftenberg

Siegel Kinderfreundliche Kommune
Verleihung des Siegels "Kinderfreundliche Kommune" an die Stadt Senftenberg


Aktuelles

17. März 2016

Was hat die Teilnahme am Vorhaben Senftenberg bisher gebracht?

Kinderfreundlichkeit ist für die Stadt Senftenberg zu einem wichtigen Standortfaktor geworden, der mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Senftenberg bietet deshalb bereits ein vielfältiges Spektrum kinderfreund­licher Angebote, welche es innerhalb der nächsten Jahre auszubauen und zu sichern gilt. Unsere Agenda haben wir dahingehend erweitert, die Partizipationslandschaft im Stadtgebiet stetig auszubauen und Kinder und Jugendliche stärker bei Maßnahmen, die sie selbst betreffen, zu beteiligen. Erste Projekte, wie der Kinderstadtteilspaziergang oder Workshops im Vorfeld eines Spielplatzbaus, wurden bereits praktiziert. Hierbei lernen Kinder und Jugendliche in ihrer Lebenswirklichkeit Demokratie und Mitbestimmung sowie die Teilnahme an politischen Prozessen kennen. Statt den Mehraufwand durch Beteiligungsprojekte zu scheuen, identifiziert sich Senftenberg hiermit und sieht das zeitige Einbeziehen der Nutzergruppen als Gewinn. Der Bekanntheitsgrad der Stadt Senftenberg über die regionalen Grenzen hinaus ist durch die Teilnahme am Projekt gewachsen. Dies führt dazu, dass regelmäßig Erfahrungsaustausche durch andere Kommunen mit den verantwortlichen Projektmitarbeiterinnen angestrebt werden. Gern unterstützen wir weitere Kommunen auf ihrem Weg zu mehr Kinderfreundlichkeit.

Umsetzung des Aktionsplans - So weit sind wir

Maßnahmen - Kinderfreundliche KommuneElf Maßnahmen stehen auf unserer To-Do-Liste. wie weit wir mit der Umsetzung der einzelnen Ziele sind, könnt Ihr hier nachlesen ...