Hilfsnavigation

Senftenberg für Senioren

Die Stadt Senftenberg sichert für alle Bewohner eine umweltverträgliche Mobilität.
Herbsttag im Park
Veranstaltung Sport und Freizeit

Noch nichts vor? Alles schon erlebt? Bei uns gibt es keine Langeweile!

Erlebnisziele

Aktiv Tours Senftenberg


Mit der Tschu-Tschu Bahn „Seeschlange“ lässt man sich gemütlich durchs Lausitzer Seenland fahren. Für Aktivurlauber stehen Fahrräder, Tandems, Tretmobile zum Mieten zur Verfügung.


Amphitheater

Vor der eindrucksvollen und charmanten Kulisse des Senftenberger Sees befindet sich ein einmaliges Theater: das im Mai 2001 eröffnete Amphitheater der NEUEN BÜHNE Senftenberg. Von Ende Mai bis Anfang September präsentiert die NEUE BÜHNE in ihrer Sommerspielstätte ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Das Amphitheater bietet insgesamt 600 Plätze mit freier Platzwahl.




Erlebnisbad Senftenberg


Das Erlebnisbad mit drei Hallen- und zwei Außenbecken bietet neben dem täglichen Schwimmbetrieb auch Kurse und Animationsangebote, Sauna und weitere sportliche Aktivitäten.


Fahrradverleih Fahrradhaus Pötschke


Der Fahrradverleih befindet sich im Stadtzentrum, in der Nähe des Bahnhofs. Service und Reparaturwerkstatt gehören auch dazu.


Gartenstadt Marga


Die älteste deutsche Gartenstadt wurde als Wohnsiedlung für die Arbeiter der Ilse Bergbau AG Anfang des 20. Jahrhunderts im späten Jugendstil errichtet. Sie befindet sich im Senftenberger Ortsteil Brieske. 

Nach den Entwürfen des Dresdner Architekten Georg Heinsius von Mayenburg entstanden 78 Häuser. Sie sind circa 15 verschiedenen Haustypen zuzuordnen und in einem spiralförmigen Grundriss angeordnet.




Koschener Kanal


Seit Juni 2013 verbindet der Koschener Kanal den Senftenberger See mit dem Geierswalder See. Der Kanal ist die erste nutzbare schiffbare Verbindung im Lausitzer Seenland. Auf einer Länge von 1.050 Metern unterqueren die Boote in zwei Tunneln die Bundesstraße B169 und den Fluss Schwarze Elster. In einer Schleuse werden die notwendigen Höhenmeter überwunden.
 


Landmarke

Der 30 Meter hohe Aussichtsturm wurde aus Cortenstahl errichtet und ist mit einer rostroten Patina überzogen. Die futuristische Architektur mit dreieckigem Grundriss am Sornoer Kanal zwischen dem Sedlitzer See und dem Geierswalder See zählt zu den Besonderheiten im Lausitzer Seenland.




Lausitzer Liegeradverleih


Das Angebot des Lausitzer Liegeradverleihs besteht aus zwei Teilen. Zum einen können Aktivurlauber diverse zwei- und dreirädrige Liegeräder leihen, zum anderen wird eine sorgfältige und umfassende Kundenbetreuung, z. B. durch Schnupperkurse und geführte Touren, geboten.


Modellpark Brieske


Auf einer Freifläche von 2500 m² können Sie den Senftenberger See, einen kompletten Tagebau mit einer Brikettfabik und den Spreewald sowie Teile Berlins im Maßstab 1:25 besichtigen.


Museum Schloss und Festung

Erobern Sie Sachsens Festung in Brandenburg!

Diese beeindruckende Renaissanceanlage wurde im 16. Jahrhundert zur Sicherung der sächsischen Grenze auf den Fundamenten einer mittelalterlichen Burg errichtet. Heute ist sie Deutschlands einzige erhaltene Festungsanlage, die mit einem solchen mächtigen Erdwall umgeben ist.




Off-Road Touren


Abenteuer pur sind die professionellen Geländewagentouren durch die sich verändernde Niederlausitzer Tagebaufolgelandschaft - von der leichten Einsteiger-Tour bis zur Profi-Tour.


Schiffsrundfahrten

Rundfahrten mit dem Fahrgastschiff MS „Santa Barbara“ über den Senftenberger See, von/zu drei Anlegestellen in Großkoschen, Senftenberg und Niemtsch. Neben den Rund- und Linienfahrten sind zusätzliche Charterfahrten buchbar, Gastronomie befindet sich an Bord. 


Segtours

Segtours ist ein Erlebnisanbieter im Lausitzer Seenland und befindet sich direkt am Stadthafen in Senftenberg, wo Fahrräder, Boote und Segways gemietet werden können.


Skihalle Snowtropolis


Die Skihalle Snowtropolis bietet Wintersportverrückten das ganze Jahr über Sport und Spaß in eiskalter Atmosphäre.


Stadthafen Senftenberg


Seit Ende April 2013 ist er das neue Ausflugsziel in Senftenberg - der Stadthafen Senftenberg! Als Teil der Wasserlandschaft ragt die „Seebrücke“ auf den See. Sie könnte zum neuen Wahrzeichen Senftenbergs werden und ist schon jetzt ein Aussichtsbalkon auf den Senftenberger See.


Tauchschule Senftenberg


In der sogenannten „Südsee“, einem Teil des Senftenberger Sees, werden Tauchkurse durchgeführt. Dort wird vom Tauchsportverein Dino Senftenberg e.V. ein Vereinsheim und eine Tauchbasis betrieben.




Theater Neue Bühne

Jede Menge Kultur gibt es im Theater NEUE BÜHNE zu erleben. Sowohl Gastspiele, Kabarett à la Carte als auch die Senftenberger Lesung und das Theaterkino sorgen für Spannung und Unterhaltung.

2016 hat die NEUE Bühne ihr 70-jähriges Jubiläum. Ein Jahr nach dem 2. Weltkrieg gegründet, entwickelte sich das "Theater der Bergarbeiter" bald zu einem sehr beliebten Dreispartentheater des Landes. Heute ist der Zweckverband "NEUE BÜHNE - Niederlausitzer Theaterstädtebund" bestehend aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz und der Stadt Senftenberg, ein Theater für alle.




Tierpark Senftenberg

354 Tiere aus 65 Arten leben im Senftenberger Tierpark. Neben Hausschafen, Hausschweinen, Lamas und Eseln, welche gehalten und gezüchtet werden, gibt es Zwergziegen im Streichelgehege. Pferde und Rotgesichtsmakaken erfreuen die Besucher mit ihrem lustigen Treiben. Diese und viele weitere Tiere können in artgerechter Haltung beobachtet und bestaunt werden.




Wassersportzentrum / Hafencamp Senftenberger See


Die barrierefreie Marina in Großkoschen mit Bootsliegeplätzen bietet Boote zur Vermietung und diverse Servicedienste. Übernachtungsmöglichkeiten und ein Eiscafé stehen zur Verfügung.