Hilfsnavigation

Rathaus-Informationen

Ansprechpartner finden, einen Blick in ältere Amtsblätter werfen oder Sitzungstermine erfahren. Dies und vieles mehr können Sie in der Rubrik Rathaus. 
Zeitungen mit Würfel Foto Fotolia

Geschäftsbericht 2015

Deckblatt Geschäftsbericht 2015
Der Geschäftsbericht der Stadt Senftenberg für das Jahr 2015 ist da! Blättern Sie im E-Paper oder lesen Sie in der pdf-Version nach: zu den wichtigsten Projekten, den schönsten Ereignissen und interessantesten Fakten. Viel Spaß beim Blättern und Schmökern.

Ihr Ansprechpartner

Herr Andreas Groebe
Referent Pressearbeit
Markt 1
01968 Senftenberg
Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon: 03573 701-125 
Telefax: 03573 701-107 
Kontaktformular »

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Anja Schmiedgen
Sachbearbeiterin Öffentlichkeitsarbeit
Markt 1
01968 Senftenberg
Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon: 03573 701-126 
Telefax: 03573 701-107 
Kontaktformular »
Internet »


Suchergebnis (96 Treffer)

26.06.2017

Tausende begeisterte Besucher beim Peter und Paul Markt

Der Wettergott ist ein Fan des Peter und Paul Marktes in Senftenberg, denn am kompletten Festwochenende gab es keine Regenschauer oder Gewitter. Beste Voraussetzungen also für gute Stimmung und Tausende strömten an den drei Tagen in die Senftenberger Innenstadt und vor das Schloßpark-Center.

 » weiterlesen
26.06.2017

Bürgermeister zeichnet im dritten Jahr Senftenberger Rauchfrei-Schulklassen aus

Am 23. Juni 2017 fand die Auszeichnung der erfolgreichen Senftenberger Rauchfrei-Schulklassen mittlerweile zum dritten Mal in Folge im Rathaus der Stadt Senftenberg statt. Im 20. Jubiläumsjahr des bundesweiten Präventionsprogrammes "Be smart, don´t start" nahmen im Wettbewerbszeitraum vom 14. November bis zum 28. April 2017 acht Schulklassen der Klassenstufen 6 bis 10 erfolgreich teil.

 » weiterlesen
23.06.2017

Stellenausschreibung

 

Willkommen bei der Stadt Senftenberg,
willkommen in der Kindertagesstätte „Seekobolde“!

39 Kinder im Alter von 0 Jahren bis zur Einschulung suchen mit einem Team von bisher sechs Pädagoginnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

staatlich anerkannte/-n Erzieher/-in
Vergütung Entgeltgruppe S 8a TVöD 

unbefristet in Teilzeittätigkeit mit 30 Wochenstunden. 

Ihre Aufgaben im Überblick:

Ihr Tätigkeitsbereich umfasst schwerpunktmäßig die Planung, Vorbereitung und Durchführung der pädagogischen Arbeit unter Berücksichtigung eines situations- sowie kindheitsorientierten Ansatzes. Darüber hinaus setzen Sie Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren zur Erarbeitung von Handlungsschritten für die Unterstützung von individuellen Entwicklungsprozessen der Kinder ein. Die aktive Gestaltung und Umsetzung der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Personensorgeberechtigten ist ein weiterer wichtiger Bestandteil Ihrer Arbeit. Ihren Ideenreichtum können Sie bei der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen einbringen.

Ihre Perspektive:

Es erwartet Sie ein sicherer Arbeitsplatz in der Qualitätsstadt Senftenberg. Wir bieten Ihnen eine fundierte Einarbeitung in einem offenen und professionell arbeitenden Team, gute Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine tarifgerechte, leistungsorientierte Vergütung einschließlich betrieblicher Altersvorsorge. Gern unterstützen wir Sie bei der Wohnungssuche.

Das bringen Sie mit:

Gesucht wird eine kreative und kommunikative Persönlichkeit, welche neben dem erfolgreichen Abschluss als staatlich anerkannte/-r Erzieher/-in über pädagogische und entwicklungspsychologische Fachkenntnisse insbesondere im Kleinkind- und Vorschulbereich verfügt. Wünschenswert sind Kenntnisse über die Grundsätze elementarer Bildung des Landes Brandenburg. Ferner sollten Sie in der Lage sein, die Kinder für neue Inhalte zu begeistern sowie Beschäftigungsangebote entsprechend zu organisieren und zu planen. Darüber hinaus werden emotionale Stabilität, insbesondere in Konfliktsituationen, sowie die Fähigkeit, Gespräche mit verschiedenen Ansprechpartnern situationsorientiert und strukturiert zu führen, erwartet. Idealerweise beherrschen Sie ein Musikinstrument, sind sicher im Umgang mit modernen Medien und sind bereit, das Papilio-Zertifikat abzulegen.

Haben Sie genau danach gesucht? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 7. Juli 2017 an die Stadt Senftenberg, SG Personalmanagement, Markt 1, 01968 Senftenberg oder per E-Mail an personalmanagement@senftenberg.de

Andreas Fredrich
Bürgermeister

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines frankierten Rückumschlages.

 » weiterlesen
20.06.2017

Aus Grau wird bunt

Am 1. Juni 2017 wurde der letzte Teil des Senftenberger Suchtpräventionsprojektes "Ein PLAKATives Nein!" gestartet. Gemeinsam mit Schülern der Dr.-Otto-Rindt-Oberschule, des Friedrich-Engels-Gymnasiums und vieler weiterer fleißiger Akteure hat die Senftenberger Künstlerin Wenke Richter in den letzten drei Wochen ausgewählte Telekom-Häuschen durch Graffitis verschönert.

 » weiterlesen
16.06.2017

Großer Andrang beim 16. Stadtteilspaziergang in der Calauer Straße Senftenberg

16. Stadtteilspaziergang
16. Stadtteilspaziergang

Am gestrigen Donnerstag fand die 16. Auflage des Stadtteilspazierganges in Senftenberg statt und rund 50 Interessierte nahmen die Chance war, gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Fredrich und den verschiedensten Partnern von Unternehmen und Institutionen, durch die erst kürzlich rekonstruierte Straße zu spazieren. Der Startschuss erfolgte um 16 Uhr auf dem Vorplatz des Klinikums Niederlausitz, dort gab es entsprechende Hintergrundinformatien zur Einrichtung, die der größte Arbeitgeber in der Stadt ist. Weitere Stationen waren, immer verbunden mit entsprechenden Erläuterungen,  das Obdachlosenheim sowie die Dr.-Otto-Rindt-Oberschule. Am Ende luden die Senftenberger Weinfreunde an ihrem Weinberg zu einer Kostprobe brandenburgischen Rebensaftes ein.

 » weiterlesen
14.06.2017

10.000 kostenfreie, bereits frankierte Postkarten auf den Gästebetten in der Stadt Senftenberg

Persönliche Urlaubsgrüße per Postkarte sind auch im digitalen Zeitalter schon etwas Besonderes.

Die Stadt Senftenberg hat innerhalb ihrer touristischen Vermarktungsaktivitäten für das Jahr 2017 zum wiederholten Male eine außergewöhnliche Werbeaktion geplant:

 

 » weiterlesen
12.06.2017

Stadt beginnt Planungsprozess für August-Bebel-Straße in Senftenberg

Die Stadt Senftenberg plant, die August-Bebel-Straße in den kommenden Jahren grundhaft zu sanieren. Die Straße weist zahlreiche technische Mängel auf. Die Unebenheiten in der Fahrbahndecke aus Granitpflaster führen zu einer starken Lärmbelästigung für die Anwohner und einer schlechten Befahrbarkeit für Radfahrer.

 » weiterlesen
09.06.2017

Landrat und Bürgermeister geben Calauer Straße in Senftenberg offiziell für den Verkehr frei

Nach planmäßigem Abschluss der umfangreichen Straßenbaumaßnahme haben Landrat Siegurd Heinze und Bürgermeister Andreas Fredrich in feierlichem Rahmen am Donnerstag, den 8. Juni 2017 die Calauer Straße, Ortsdurchfahrt Senftenberg, wieder offiziell für den Verkehr freigegeben. Ziel der Gemeinschaftsbaumaßnahme des Landkreises Oberspreewald-Lausitz und der Stadt Senftenberg war es, die Verkehrssicherheit zu verbessern, bauliche Mängel zu beseitigen, die Verkehrsanlagen anzupassen und den maroden städtischen Regenwasserkanal zu erneuern. Hierfür wurde die Straße grundhaft ausgebaut und verbesserte Sichtbedingungen für die Verkehrsteilnehmer geschaffen. Darüber hinaus wurden auch die Nebenanlagen wie Geh- und Radwege sowie die Parkplätze erneuert. Der Bau des ersten Abschnittes wurde innerhalb von zehn Monaten realisiert.

 » weiterlesen
06.06.2017

Senftenberg ganz im Zeichen der Kinderfreundlichkeit

Viel los war kurz vor Pfingsten im Rathaus Senftenberg in Sachen „Kinderfreundliche Kommune“.

 » weiterlesen
31.05.2017

Dauerausstellung zur Geschichte der Gartenstadt in Brieske ab 4. Juni wieder dauerhaft zugänglich

Ab Sonntag, 4. Juni 2017, ist die Dauerausstellung zur Gartenstadt Marga in Brieske wieder regulär geöffnet. Bis zum 15. Oktober können Neugierige jeweils Mittwoch und Sonntag in der Zeit von 13 bis 17 Uhr die Schau besuchen. Darüber hinaus sind auch Führungen und Besichtigungen außerhalb dieser Öffnungszeiten auf Nachfrage bei der Tourist-Information Senftenberg jederzeit möglich.

 » weiterlesen
29.05.2017

Erstmals drei Senftenberger Unternehmen beim "Großen Preis des Mittelstandes 2017" in der Endrunde

Für den 23. Wettbewerb um den "Großen Preis des Mittelstandes 2017" der Oskar Patzelt Stiftung wurden in den 16 Bundesländern insgesamt 4.923 kleine und mittelständische Unternehmen von mehr als 1.400 Kommunen, Institutionen, Kammern, Verbänden, Unternehmen und Einzelpersonen nominiert.

 » weiterlesen
24.05.2017

Neues Vereinsdomizil in Brieske-Dorf

Neues Domizil in Breiske-Dorf
Neues Domizil in Brieske-Dorf

Seit dem heutigen Mittwoch hat der Dorfclub Brieske-Dorf ein neues, kleines Vereinsdomizil. Auf dem Dorfplatz wurde in Anwesenheit von Bürgermeister Andreas Fredrich und Ortsvorsteherin Christina Nicklisch ein fester Holzunterstand mit einem Anbau für die Unterbringung von Vereinsutensilien eingeweiht. Das neue Bauwerk hatte die erste Feuertaufe bereits beim Maifeuer bestanden. Zukünftig wird der Holzbau für die Durchführung der zahlreichen Veranstaltungen und Events im Dorf als Anlaufstelle dienen. Die Stadt hat rund 15.000 Euro investiert und der Dorfclub unzählige freiwillige Arbeitsstunden.

 » weiterlesen
18.05.2017

Dritte Senftenberger Schule bekommt Zertifikat

Contigo-Schule
Contigo-Schule

Am Donnerstag wurde an die Regenbogen-Grundschule im Rahmen des Projektes „Contigo – Schule ohne Mobbing“ offiziell die Plakette überreicht. Der CONTIGO – Schule ohne Mobbing e.V. geht mit seinem Programm offensiv und systematisch gegen Mobbing an Schulen vor und fördert ein gewaltfreies Zusammenleben. Durch die organisatorische Verknüpfung sowie Qualifizierung von Lehrkräften, Eltern und SchülerInnen gleichermaßen wird ein systemischer Zusammenhalt angebahnt und nachhaltig gepflegt.

 » weiterlesen
17.05.2017

Kindertagsfest der Stadt Senftenberg am 2. Juni 2017

Am 2. Juni 2017 veranstaltet die Stadt Senftenberg das diesjährige Kindertagsfest. Auf dem Gelände der Schloss- und Festungsanlage Senftenberg wird es von 13 bis 18 Uhr unter dem Motto: „Ein Königreich für Kinder“ ein buntes Programm mit märchenhaften und ritterlichen Spielen für alle Kinder aus Nah und Fern geben.

 » weiterlesen
17.05.2017

Erfolgreicher Dreck-weg-Tag im Stadtgebiet Senftenberg

Die Sonne strahlte hell, als am Dienstag die Stadt von vielen kleinen und großen Helfern gesäubert wurde.

Im Rahmen des Aktionsplanes „Kinderfreundliche Kommune“ gab es eine Kinder-Wunsch-Aktion „Dein Senftenberg von Morgen“. Dabei hatten sich viele Kinder auch eine saubere Stadt gewünscht.

 » weiterlesen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | >