Hilfsnavigation

Senftenberg

die "Kommune des Jahres 2014" und Trägerin "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung. 

 
  • Startseite_März 2012_südlicher Schlossparkeingang
  • Frühling in Senftenberg am Neumarkt
  • Spielplatz am Stadthafen mit See
  • BTU Cottbus-Senftenberg im Frühling
  • Strand am Stadthafen mit Seebrücke
Link
Link zur Senftenberg 360
Link zur Webcam
< März 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
09     01 02 03 04 05
10 06 07 08 09 10 11 12
11 13 14 15 16 17 18 19
12 20 21 22 23 24 25 26
13 27 28 29 30 31    

 

Senftenberg ist auf einem guten Weg ...

Neugierig?

Siegel Kinderfreundliche Kommune
© Kinderfreundliche Kommunen e. V. 

Kontakt / Sprechzeiten

 
Stadt Senftenberg
Markt 1
01968 Senftenberg

Telefon: 03573 701-0
Telefax: 03573 701-107
 
IBAN: DE47 1805 5000 3010 100 018
BIC: WELADED1 OSL
Gläubiger-ID
DE56 ZZZ0 0000 1024 60
 
Kontaktdaten Ansprechpartner

Sprechzeiten im Rathaus
Dienstag
09:00 bis 12:00 und 13:00 bis 18:00

Donnerstag
09:00 bis 12:00 und 13:00 bis 16:30
zusätzliche Sprechzeiten im Bereich Meldewesen
Montag: 13:00 bis 15:00
Freitag: 09:00 bis 11:00
< März 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
09     01 02 03 04 05
10 06 07 08 09 10 11 12
11 13 14 15 16 17 18 19
12 20 21 22 23 24 25 26
13 27 28 29 30 31    








 

JugendFilmTage „Nikotin und Alkohol – Alltagsdrogen im Visier“

16.03.2017 bis 17.03.2017
BTU Cottbus-Senftenberg
Senftenberg
Anne Dick, Telefon: 03573 701-215, E-Mail: ordnungsamt@senftenberg.de
Stadt Senftenberg
Markt 1
01968 Senftenberg
Telefon: 03573 701-0
Fax: 03573 701-107
Kontaktformular »
Internet: www.senftenberg.de
Ins Adressbuch exportieren

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Am 16. und 17. März 2017 finden die JugendFilmTage „Nikotin und Alkohol – Alltagsdrogen im Visier“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Kooperation mit der Stadt Senftenberg und unter anderem der überregionalen Suchtpräventionsfachstelle für Südbrandenburg im Konrad-Zuse-Medienzentrum der BTU Cottbus-Senftenberg statt.


Die JugendFilmTage wollen Schulen spielerisch und unterhaltsam darin unterstützen, Jugendliche über die gesundheitlichen Folgen und das Abhängigkeitspotenzial des Rauchens zu informieren und zu einem risikobewussten und konsummindernden Umgang mit Alkohol motivieren.


Schulklassen von der 7. bis zur 11. Jahrgangsstufe sind in das Konrad-Zuse-Medienzentrum der BTU Cottbus-Senftenberg zu Spielfilmen und Mitmach-Aktionen eingeladen. Die gezeigten Filme beschäftigen sich auf vielfältige Weise mit den Themen Alltagsdrogenkonsum, Sucht und der gesellschaftlichen Relevanz von Nikotin und Alkohol. Vor den Filmvorführungen motivieren attraktive Mitmach-Aktionen dazu, sich mit Alltagsdrogen, der eigenen Konsummotivation und Suchtgefahren auseinanderzusetzen. An den Ständen haben die Jugendlichen die Möglichkeit lokale Akteure der Suchtprävention und Jugendarbeit kennenzulernen.

JugendFilmtage Ankündigung [PDF: 275 KB]


 » Veranstaltung exportieren
Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
 » VCS (Outlook)
 » ICS (Apple)
 » iCal