Seiteninhalt

Detailansicht

Handballsportverein Senftenberg e.V.

Zusatzinformation

Geschichte:

Der Handball in Senftenberg kann auf viele lange und erfolgreiche Jahre zurück schauen. Schneller, größer, attraktiver- alles Schlagworte, die unsere Handballsektion auszeichneten. Doch in den letzten Jahren gelingt es uns nicht mehr so einfach junge Menschen für den attraktiven Handballsport zu begeistern. Durch intensive Bemühungen und Zusammenarbeit mit den hiesigen Schulen ist es uns in der Vergangenheit gelungen, eine neue D/E- Jugend zusammen zu stellen.
Einmal mit der ''Droge'' Handball infiziert, bleibt man ihm dann aber meist auf Ewigkeit treu. 

 

   Inhalte/Angebote des Vereinslebens:

Ein alters- und entwicklungsgerechtes Training durchführen. Dieses basiert auf individuelles und attraktives Grundlagentraining. Ziel ist nicht nur Handball zu spielen, sondern Spaß zu vermitteln und kleine Persönlichkeiten zu entwickeln.
Als starker Verein können wir es zusammen mit unseren Sponsoren und Partnern gewährleisten, unseren Jugend- und Männermannschaften die Teilnahme am Spielbetrieb des Handballverbandes Brandenburg und SPORT zu ermöglichen . Basis dafür ist die rechtzeitige Nachwuchsfindung- und förderung!

Das gilt nicht nur für aktive Spieler, sondern auch für unsere Fans und Sponsoren.
Ein Verein mit Tradition, der HSV Senftenberg sucht Handbalspieler und die, die es werden wollen.

Von der Vielseitigkeit zum Handballer!
Kinder- und Jugendtraining heißt:
Für sSpielanfänger notwendige Spielvoraussetzungen schaffen. Erlernen von Grundeigenschaften wie, motorische Vielseitigkeit, koordinative und konditionelle Fähigkeiten mit entwickeln.

Trainingszeiten:

   
Tag                 Trainingzeit                   Halle                        Mannschaft

Dienstag          16.30-18.00 Uhr      Niederlausitzhalle              C-Jugend
                          20.00-21.30 Uhr     Grundschule am See      1. + 2. Männer
Donnerstag     16.30-18.00 Uhr      Niederlausitzhalle              C-Jugend
                         19.00-20.30 Uhr      Niederlausitzhalle              2. Männer
                         19.00-20.30 Uhr      Niederlausitzhalle              1. Männer