Seiteninhalt

Detailansicht

Polizei-Sport-Verein Senftenberg e.V.

Zusatzinformation

Geschichte:

Gegründet am 18. März 1961 als Sektion Judo innerhalb der Sportgemeinschaft Dynamo Senftenberg, mit einer sehr erfolgreichen Männermannschaft. 1968 kamen eine Jugendgruppe und 1977 eine Kindergruppe dazu.
Die Dynamo- Judoka erkämpften Kreis-, Bezirks- und DDR-weit gute bis sehr gute Platzierungen. Um dies zu erhalten, wurde die Sportgemeinschaft zur Wende 1990 nicht aufgelöst, sondern trat am 13. Juni 1990 mit dem Namen ''Polizeisportverein e. V.'' die Rchtsnachfolge an.
Im Jahr 1993 erfolgte die Umbennenung in ''Polizeiverein Senftenberg e. V.''

 

Inhalte/Angebote des Vereinslebens:

Der PSV Senftenberg  e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der in erster Linie im Kinder- und Jugendbereich der japanischen Kampfsportart Judo tätig ist.
Wir bieten aber auch neben dem regulären Trainingsbetrieb die Möglichkeit Selbstverteidigung zu erlernen, Gymnastik in der Frauensportgruppe oder Freizeitsport am Freitagabend zu betreiben.

Trainingszeit:
U17/U20:
Dienstag         18.00 bis 20.00 Uhr
Freitag            18.00 bis 20.00 Uhr

U9/U11/U14:
Dienstag         16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag            16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Kyutraining für alle Altersklassen:
Donnerstag:   18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Anfängergruppe:
Freitag:          16.00 Uhr bis 18.00 Uhr