Seiteninhalt
25.11.2021

Sekretär:in im Amt für Bildung, Soziales und Kultur

Mit ca. 24.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist Senftenberg die größte Stadt im Landkreis Oberspreewald-Lausitz und attraktiver Wohn- und Arbeitsort mit allen Annehmlichkeiten. In der Verwaltung arbeiten rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Stadt.

Das Amt für Bildung, Soziales und Kultur bündelt die Aufgabenbereiche Kindertagesstätten- und Schulverwaltung, Förderung sozialer Angelegenheiten und Einrichtungen sowie die Jugend-, Kultur- und Sportförderung. Zur Unterstützung des bestehenden Teams ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Sekretär:in
Vergütung Entgeltgruppe 5 TVöD

unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Ihre Aufgaben im Überblick:

Der Tätigkeitsbereich umfasst alle Aufgaben eines modernen Sekretariats. Dazu gehören die Posteingangs- bzw. Postausgangsbearbeitung, Telefonauskünfte und -vermittlungen sowie die Terminkoordination. Die Erledigung von Routinekorrespondenz bzw. Korrespondenz nach Vorgaben, die Unterstützung der Organisationseinheit bei der Öffentlichkeitsarbeit sowie die Organisation von Sitzungen und deren Protokollierung bilden ebenfalls einen Aufgabenschwerpunkt.

Ihr Profil:

Voraussetzung für diese interessante Tätigkeit ist eine abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement bzw. Bürokommunikation und die Fähigkeit, unter Anwendung moderner Kommunikationstechniken, Sachverhalte adressatengerecht zu vermitteln. Als aussichtsreiche:r Bewerber:in sind Sie eine kommunikative Persönlichkeit mit hoher Service- und Kundenorientierung, verstehen es, Arbeitsabläufe verantwortungs- und kostenbewusst zu planen sowie zu organisieren und arbeiten aufgaben- und zielorientiert mit anderen zusammen.

Darüber hinaus wird Ihre Flexibilität hinsichtlich der Verlagerung der Arbeitszeit erwartet, da die Teilnahme als Protokollant:in an den Sitzungen der kommunalpolitischen Gremien teilweise in den späten Nachmittags- und Abendstunden erfolgen wird. Ein sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen rundet Ihr Profil ab.

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen einen technisch modern ausgestatteten Arbeitsplatz, eine fundierte Einarbeitung, flexible Arbeitszeiten mit detaillierter Zeiterfassung, gute Weiterbildungsmöglichkeiten, betriebliche Gesundheitsförderung sowie eine tarifgerechte, leistungsorientierte Vergütung einschließlich betrieblicher Altersvorsorge.

Sind Sie an dieser beruflichen Herausforderung interessiert? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 10.12.2021 elektronisch über das Bewerbungsformular (www.senftenberg.de) an die Stadt Senftenberg.



Andreas Fredrich
Bürgermeister

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter https://www.senftenberg.de/Quickmenu/Datenschutz.       

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines frankierten Rückumschlages.