Seiteninhalt

Herzlich willkommen ...

... auf der Homepage der Stadt Senftenberg! 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

schön, dass Sie sich für unsere Stadt interessieren. Neben ganz praktischen Informationen wie etwa Öffnungszeiten, Ansprechpartnern und einem Überblick über die städtischen Einrichtungen finden Sie auf unserer Homepage auch viele wissenswerte Details über das Leben, Arbeiten und Urlauben in Senftenberg.  

Lassen Sie sich überraschen: Senftenberg hat in den vergangenen 30 Jahren eine beachtliche Entwicklung vollzogen. Aus der „Braunkohlehauptstadt“ wurde ein staatlich anerkannter Erholungsort und eine Universitätsstadt. Die Geschichte des Braunkohletagebaus ist in Senftenberg aber noch immer auf Schritt und Tritt präsent. Und das ist auch gut so. Denn der Tagebau gab den Menschen über viele Jahre Brot, Arbeit und formte ein gesundes, kerniges Selbstbewusstsein.  

Eingebettet ins Lausitzer Seenland, bietet unsere Stadt heute einen enorm hohen Freizeitwert. Ich freue mich, dass inzwischen weit über 350.000 Übernachtungen pro Jahr die Bedeutung als Urlaubsort unterstreichen. Auch die Einwohnerinnen und Einwohner von Senftenberg profitieren vom hohen Freizeitwert. Warum also nicht dauerhaft in Senftenberg Wurzeln schlagen? Aktuell schaffen wir beispielsweise mit den Wohnstandorten Buchwalder Dreieck und Sedlitzer Bucht viel Platz für „Häuslebauer“. Für den, der nicht bauen möchte, bietet Senftenberg ebenfalls attraktiven Wohnraum. Und der See ist immer in der Nähe.

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) macht unsere Stadt auch zum idealen Ankerplatz für Studierende. Wobei die Studienfächer im Bereich Gesundheitswissenschaften und Biotechnologie der Universitätsstadt Senftenberg ein klares, auf die Zukunft ausgerichtetes Profil geben.

In den Ortsteilen Brieske, Niemtsch, Peickwitz, Hosena, Großkoschen und Sedlitz hat sich über die Jahre hinweg ein jeweils ganz eigener Charme entwickelt. Wenn Sie Senftenberg besuchen, sollte beispielsweise ein Abstecher in die historischen Gartenstadt Marga nicht fehlen. Und im Sommer erwartet Sie an den Stränden in Großkoschen, Niemtsch, Buchwalde und Peickwitz Erholung pur.

Mit dem neu entstehenden Gewerbegebiet am Nordufer des Sedlitzer Sees verfügt Senftenberg darüber hinaus über eine Rarität, die wohl bundesweit ihresgleichen sucht: Ein maritimes Gewerbegebiet mit 22 Hektar Nettonutzfläche für „wasseraffine“ Unternehmen – vom Schiffsbauer bis zum Boots-Reparaturservice. Doch auch für alle anderen Unternehmerinnen und Unternehmer, die nach einem passenden Ankerplatz für ihre Geschäftsidee suchen, bietet Senftenberg ideale Voraussetzungen. Unsere Wirtschaftsförderung berät Sie gerne bei allen Fragen rund um Ihre Firmengründung oder Firmenansiedlung.

Überhaupt möchte ich Sie ermutigen, das persönliche Gespräch mit mir oder meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu suchen. Denn eine Homepage kann, bei aller Vielfalt, nicht alle Fragen klären. Sollten Sie also noch Fragen haben, freue ich mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen – und ahoi,

Ihr Andreas Fredrich
Bürgermeister